Zirkuspädagogische Angebote

Zirkuspädagogische Angebote für weiterführende Schulen

Die Zirkuspädagogik bietet jedem Jugendlichen ein individuelles Erfolgserlebnis. Anders als in vielen Sportarten wird hier Können nicht verglichen oder bewertet. Das eigene Erlebnis steht im Vordergrund und auch kleine Talente bekommen Anerkennung. Bei der Vielfalt der verschiedensten Techniken ist für jeden und jede etwas dabei, so dass alle an sich neue Talente entdecken. Die Nachwuchsartist*innen erleben gemeinsam einen „Schnupperkurs“ in den unterschiedlichen Zirkusdisziplinen. Die Schülerinnen und Schüler lernen Jonglieren mit Tellern, Flowersticks und Diabolos. Dazu werden akrobatische Pyramiden gebaut, auf dem Drahtseil balanciert oder Clownstechniken erlernt. Wer sich traut, darf Fakir und Feuertricks probieren. Auf Nachfrage bieten wir ebenfalls Minitrampolinspringen, Rope Skipping oder Zaubern an. In unseren Räumen kann auch Trapez und Vertikaltuch unterrichtet werden.

Alle erhalten einen spannenden Eindruck in die bunte Welt des Zirkus.

Die Erlebnisse aus dem Bereich der Zirkuspädagogik haben sich vor allem für die Klassenstufen 5 - 6 bewährt. Natürlich richten wir unser Angebot auch gerne für ältere Jahrgangsstufen aus. Organisatorisch lässt sich das Angebot als Aktionstag oder als mehrtägige Projektwoche gestalten.

Aktionstag Zirkus

Weitere Infos

Projektwoche Zirkus

Weitere Infos

Fordern Sie gerne unsere Infomappe zum Bereich "Angebote für weiterführende Schulen" an.