Impressum / Datenschutz

Impressum

Kölner Spielecircus e.V.
Am Wassermann 5
50829 Köln-Vogelsang

Telefon: 0221 - 35 58 16 80
Fax:          0221 - 35 58 16 88
E-Mail:    

Kölner Spielecircus e.V.
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE02 3705 0198 0025 3720 87
SWIFT-BIC: COLSDE33

Büro:
MO-FR: 09:00–15:00
SA, SO & Feiertag: geschlossen

Vertretungsberechtigter Vorstand: 
Matthias Wehnert (1. Vorsitzender)
Carla Rautenbach (2. Vorsitzende)

Registergericht:
Amtsgericht Köln

Vereins-Registernummer:

VR 7362

Finanzamt Köln-Nord:
Steuer-Nummer: 217 595 803 13

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Heiner Kötter / Josef Hense (Geschäftsführer)

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bildnachweise:
Fotos von Stephan Prinz - Ihr-Fotomacher.de, Paul Hense, Herbert Hasters, Judith Fröhlich, Markus Krökel, Hr. Stäbner und dem Kölner Spielecircus.

 

Datenschutzerklärung

1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Kölner Spielecircus e. V.
Am Wassermann 5
50829 Köln
Telefon: 0221 35 58 16 80
Fax: 0221 35 58 16 88
E-Mail: info@spielecircus.de


2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Caladan GmbH
E-Mail: datenschutz@spielecircus.de


3 Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


4 Generelles zur Speicherdauer und Datenlöschung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


5 Bereitstellung der Website und Erstellung von Server-Protokolldateien
5.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:
• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version,
• Das Betriebssystem des Nutzers,
• Den Internet-Service-Provider des Nutzers,
• Die IP-Adresse des Nutzers,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt,
• Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden.
Die Daten werden ebenfalls in den Server-Protokolldateien unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

5.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS GVO.

5.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Server-Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
In der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme liegt unser berechtigtes Interesse an dieser Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS GVO.

5.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung der Daten in Server-Protokolldateien ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Server-Protokolldateien ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6 Verwendung von Cookies
6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Letztere werden im Folgenden „Analyse-Cookies“ genannt.
In diesem Rahmen werden folgende Daten übermittelt:
• Eingegebene Suchbegriffe,
• Häufigkeit von Seitenaufrufen,
• Inanspruchnahme von Websitefunktionen.
Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

6.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Analyse-Cookies ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS GVO.

6.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

6.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

7 Webanalyse durch Matomo
7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:
• zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers,
• die aufgerufene Webseite,
• die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer),
• die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden,
• die Verweildauer auf der Webseite,
• die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.
Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Website. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern zwei Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.
Die Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org) ist ein Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. („Matomo“). Die Verarbeitung der erstellten und gesammelten Daten erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS GVO Daten.
Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

7.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS GVO.

7.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Website und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Durch die Pseudonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

7.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall ist dies nach sechs Monaten der Fall.

7.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

8 Kontaktformular, Anmeldung zum Newsletter und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite sind zwei Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme und die Anmeldung zum Newsletter genutzt werden können.

8.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Nimmt ein Nutzer diese zur Kontaktaufnahme oder zur Anmeldung zum Newsletter wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
• Bei Wunsch zur Anmeldung für den Newsletter: Themen,
• Sonstiges (Mitteilungen),
• Einrichtung/Firma,
• Vorname,
• Name,
• Straße und Hausnr.,
• PLZ,
• Ort,
• Telefonnummer,
• E-Mail-Adresse,
• Ansprechpartner,
• Wie haben Sie von uns erfahren,
• Datum und Uhrzeit der Registrierung;
bzw. über das Formular zur Kontaktaufnahme:
• Name,
• E-Mail-Adresse,
• Telefonnummer,
• Kommentar.

8.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Anmeldung zum Newsletter ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS GVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail an uns übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b und f DS GVO. Die gleichen Rechtsgrundlagen gelten für die Nutzung des Kontaktformulars abgesehen von der Anmeldung zum Newsletter.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

8.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme bzw. der Zusendung des Newsletters.
Die während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten (Datum und Uhrzeit der Registrierung) dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

8.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Die für den Newsletterversand notwendigen Daten werden so lange, wie die Einwilligung besteht, verarbeitet. Wird die Einwilligung widerrufen, werden die Daten gelöscht und lediglich eine Dokumentation der Bearbeitung des Widerrufs aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen für drei Jahre aufbewahrt.

8.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten für den Newsletterversand zu widerrufen. Der Widerruf kann über eine E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse erfolgen.
Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten bestehen.

9 Anmeldung zu Veranstaltungen über unser Anmeldeformular

Sie können sich über unseren Webshop zu Veranstaltungen anmelden. Wenn Sie diese Funktion unseres Webshops nutzen möchten, ist es für die Anmeldung erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Anmeldung und die Teilnahme von Ihnen bzw. von Ihnen angemeldeten Personen benötigen. Für die Anmeldung und Teilnahme notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

9.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

• Bezeichnung der Veranstaltung,
• Vorname des Teilnehmenden,
• Nachname des Teilnehmenden,
• Geburtsmonat und jahr des Teilnehmenden,
• Bei minderjährigen Teilnehmern der Vor- und Nachname des Erziehungsberechtigten,
• Straße und Hausnr.,
• PLZ,
• Wohnort,
• Telefonnummer (privat),
• Telefon-/Mobilnummer zum Benachrichtigen bei Notfällen im Veranstaltungszeitraum,
• E-Mail-Adresse zum Versenden der Anmeldebestätigung,
• Bemerkung,
• Bei Einradkursen: Vorhandensein eins eigenen Einrads,
• Anerkennung der Teilnahmebedingungen,
• Einwilligung zur Verwendung von Aufnahmen,
• Datum und Uhrzeit der Anmeldung.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

9.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Anmeldung zu und Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über unser Anmeldeformular mitteilen ausschließlich für Ihre Anmeldung und Teilnahme an der oder den Veranstaltungen, zu denen Sie sich oder eventuelle andere oder weitere Personen anmelden.
Die während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten (Datum und Uhrzeit der Registrierung) dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

9.4 Dauer der Speicherung

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

10 Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Alle Videos sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten übertragen. Im Rahmen dieser Übermittlung ist YouTube unser Auftragsverarbeiter. YouTube verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Beim Abspielen der Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Punkt 5 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Die Übermittlung erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.
Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Hierfür ist aber YouTube der Verantwortliche. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

11 Einsatz von weiteren Auftragsverarbeitern

Über den zuvor genannten Auftragsverarbeiter hinaus nehmen wir die Dienste eines weiteren Auftragsverarbeiters in Anspruch.
Unsere Website und unser E-Mail-Server werden von einem IT-Dienstleister Auftragsverarbeiter gehostet und gewartet. Der Auftragsverarbeiter ist auf die Vertraulichkeit verpflichtet.